Bärlauch-Knödel auf Haferwurzelgemüse


Wieder was ganz Besonderes aus meiner Gemüsekiste, das verkocht werden will, die HAFERWURZEL ❤️

Die Haferwurzel ist bekannt dafür, der Schwarzwurzel sehr ähnlich zu sein. Sowohl beim Zubereiten oder Verkochen, aber auch schon beim Reinigen!

Unter fließendem Wasser reinige ich diese zuerst und entferne dann die Schale mit dem Sparschäler. Danach lege ich die Stücke bis zur Zubereitung sofort in Zitronen-Wasser!

Da ich auch noch frischen Bärlauch vorrätig habe, entscheide ich mit für Bärlauch-Knödel auf Haferwurzelgemüse mit gelben Rüben, Pastinaken, Lauch und Zwiebel!

Was ich dazu brauche:

für die Knödel 200 g Knödelbrot

2 Eier Gr M

10 g Butter

1 kleine Zwiebel

125 ml Milch

etwas Salz

5 Stengel Bärlauch

1-2 EL Mehl (falls Knödel gekocht werden)


für die Sauce:

4 Haferwurzeln

2 Pastinaken

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

3 gelbe Rüben

etwas Lauch

2-3 EL Sauerrahm

etwas Gemüsefond zum Aufgießen

1 EL Maizena zum Binden

Salz und Pfeffer

Wie ich das mache:

Über das Knödelbrot gebe ich die erwärmte Milch, die fein geschnittene Zwiebel in Butter angeröstet, die Eier und schmecke mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss an.

Nun lasse ich die Maße 20 Minuten ziehen!


Der geschnittene Bärlauch kommt zuletzt dazu.

Mein Tipp für Dich:

Kochst du die Knödel im Salz-Wasser, dann gib 1-2 EL Mehl dazu.

Dünstest Du im Wasserdampf, wird kein Mehl benötigt 😉


Für die Sauce Putze und schneide ich das Gemüse klein.

In etwas zerlassener Butter röste ich die klein geschnittene Zwiebel und das Gemüse an.

Giesse mit etwas Gemüsefond auf und binde mit dem im Wasser angerührten Maizena. Mit cremigen Sauerrahm vom Bauern (der fast wie Schlagobers schmeckt) verfeinere ich die Sauce, damit sie schön cremig wird!


Herrlich fein schmecken die Bärlauch-Knödel auf dem HaferWurzel-Rahm-Gemüse❤️

Zum Verfeinern gebe ich noch Bärlauch-Pesto und Rahm darüber!




-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon