Feldhasen-Rücken mit Speckfisolen und Bratkartoffeln


Es war ein Geschenk eines Freundes der Jäger ist: ein FELDHASEN-Rücken

zum Probieren in meiner Küche.

Was ich dazu brauche:

1 Stück Feldhasenrücken, ca 500 g

Salz, Pfeffer

Öl zum scharfen Anbraten

Rosmarin-Zweige

Wie ich das mache:

Ins heiße Öl brate lege ich den frischen Rosmarin und brate den Hasenrücken auf allen Seiten scharf an, dass sich die Poren schliessen.

Das Fleisch gebe ich in Alu-Folie und dann ins Rohr bei 120 Grad für ca 30 - 40 Minuten.

Den Bratenrückstand giesse ich einen Schuss Portwein, Rotwein auf und gebe Tomaten-Pesto dazu und lasse es einköcheln.


Danach püriere ich die Sauce und gebe 200 ml Sauerrahm dazu.

Damit wird die Sauce cremig, auch ohne Bindung.

4 Stück halbierte,

gekochte Kartoffeln in Butter angebraten

500 g Fisolen, gewaschen, blanchiert

1 Zwiebel, gehackt

200 g Speck, würfelig geschnitten

Wie ich das mache:

Dazu serviere ich noch Bohnensalat, wo ich heute Zitronen- und Kürbiskernöl mische.

Ein ganz besonders delikates Dressing, welches ich mit Agavendicksaft und Salatwürze abstimme.

Die Beilagen sind nun fertig

Das Fleisch nehme ich nun aus dem Rohr und richte ich nun gemeinsam mit den Beilagen an.

Weitere tolle Rezepte vom Wild gibt’s in meinem Werk #1 - Best of… Private Taste by Anita https://www.private-taste.at/product-page/private-taste-by-anita-moser


Das Buch ist nun statt 34,90€ um nur 17,50€ on gebundener Ausgabe erhältlich:

Sofort verfügbar:

https://www.private-taste.at/product-page/private-taste-by-anita-moser

232 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen