Lamm-Tajine

Ich wollte es einfach wissen, wie Schmorgerichte in einem Tontopf - in einer Tajine schmecken 😉


Eine Tajine - gibt es mittlerweile von ganz billig, bis richtig teuer, in vielen, verschiedenen Ausführungen!

Für mich war klar, wenn, dann so authentisch wie nur möglich! Also in der unglasierten Ton-Qualität aus Marokko!

Also bestelle ich im www - Preis war 27,90 und freue mich über den Beipackzettel 👌

Heute koche ich also ein Lammgericht erstmalig in der Tajine! 👌 die ich entsprechend vorbereite:


Wasser tauchen, trocknen lassen, einölen, warm stellen und dann geht’s erst los...

Was ich dazu brauche:

500 - 700 g Lammschulter

4-5 Kartoffeln

2 rote Zwiebeln

1 Aubergine

2-3 Knoblauchzehen

2 Karotten

1 Bio Zitrone

frisch geschnittene Petersilie

gehacktet, frischer Ingwer


Gewürze:

2-3 Sternanis

1/2 TL Coriander Seeds

1/2 TL Kurkuma

1/2 TL Paprika süss

1 Messerspitze

Cayennepfeffer

1/2 TL Kreukümmel

1/2 TL Curry

Chili

4-5 Safran Fäden

Wie ich das mache:

Das Fleisch schneide ich in Würfel, salze und pfeffere es.

Das Gemüse wasche ich und schneide ich ebenso klein.

Da meine Tajine auf Induktion nicht funktioniert, brate ich das Fleisch im Olivenöl in einer Pfanne kurz an.

Hebe es heraus, gebe zum Bratenrückstand ein kleines Stück Butter und brate die Zwiebel darin an.

Danach gebe ich das gesamte Gemüse und frischen Zitronensaft dazu..

Die Gewürze gebe ich meinen Mörser und vermische die gut.

Diese Mischung kommt nun über das Gemüse und gieße mit nur einem Schuss Wasser auf!

In der Pfanne rühre ich noch kurz um und gebe es dann gemeinsam mit den angebratenen Fleisch in die Tajine.

Bei 180 Grad Heißluft zugedeckt bleibt sie nun im Rohr!


Zwischenzeitig mache ich den Couscous-Bulgur, indem ich 1 Liter gesalzenes Wasser mit Lorbeerblätter, Zimtstange, Pfefferkörner, aufkoche ...

und einen Becher Couscous-Bulgur dazu gebe und 15 Minuten köcheln lasse.

Für den Dip rühre ich 1/2 TL Curcuma in ca 200 ml Joghurt, salze es etwas.

Nach einer Stunde Schmorzeit ist das Gericht nun fertig zum Anrichten.

Achtung, der gesamte Tontopf ist sehr heiss!

Es duftet durchs ganze Haus!

Bin begeistert!

Falls Du Dich jetzt fragst, warum eine Tajine 🤔


✅ Du ❤️ Schmorgerichte?

✅ Alternative zu Dampfgarer ☝️

✅ afrikanische Kochmethoden 👍

✅ Lust, Neues auszuprobieren 👌

Eine Anschaffung, die sich für mich definitiv gelohnt hat! Der Geschmack ist einzigartig, da alles ‚inhouse‘ im Tongeschirr geschmort wird!



-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon