Nuss-Apfel Torte

Aktualisiert: 24. Jan.

Angemeldeter Besuch von Freunden ist für mich Anlass genug, um zu backen 😉 und wenn ich (wir) im low carb Modus sind, gibt’s auch low carb für unseren Besuch 😇

Vorweg: ich habe die Torte bewusst low carb gebacken, es geht aber auch ganz NORMAL ❤️

Ich habe euch dazu die Zutaten in Klammer angeführt!

Was ich dazu brauche:

8 Eier

eine Prise Salz

200 g Xucker Bronze ( alternativ: Vollrohrzucker)

1 TL echte Vanille

200 g Walnüsse

100 g Haselnüsse

50 g Mandelmehl (alternativ Haselnüsse)

50 g Erdnussmehl (alternativ Haselnüsse)

1 Packung Weinstein Backpulver

für die Apfel-Füllung:

1 Packung Vanillepuddingpulver

50 ml Apfelsaft zum Anrühren

250 ml Apfelsaft zum Dünsten

2 EL Zitronensaft

6 säuerliche Äpfel

2 EL Zukka (alternativ Zucker)


für die Creme:

250 g Mager-Topfen

250 g Skyr (Topfen)

250 ml Schlagobers

2 EL Sana Part (Sahnesteif)

2 EL Zitronensaft

1/2 geriebene TONKABohne (alternativ Zimt, Nelke gemahlen)

200 g Zuckerreduzierte Marillenmarmelade


zum Dekorieren:

Haselnüsse

Schlagobers Rosetten

Schokolade


Wie ich das mache:

Die Eier trenne ich und schlage das Eiweiß mit dem Salz steif auf.

Die Dotter rühre ich mit dem Xucker und der Vanille sehr schaumig auf.

Dann gebe ich die zuvor gut mit dem Backpulver vermengte Nussmischung und den Eischnee darunter.

In meiner gefetteten 26-cm Tortenform backe ich die Torte im vorgewärmten Heissluftrohr bei 160 Grad für 60 Minuten. (Stichnadelprobe !!)

Während dieser Backzeit bereite ich die Apfelfüllung vor.

Ich schäle die Äpfel, entferne das Gehäuse und schneide sie in kleine Stücke, die ich dann im Apfelsaft - Zucker - Zitronensaft bissfest weich dünste und mit dem im Apfelsaft angerührten Puddingpulver eindicke.

Nach dem Backen lasse ich die Torte abkühlen und schneide sie mittig auseinander.


Den Topfen rühre ich mit dem Skyr und dem Zucker glatt, reibe die TONKABohne rein und gebe den Zitronensaft dazu und hebe zuletzt das aufgeschlagene Schlagobers mit Sana Part unter.

Auf beide Tortenteile trage ich die Marillenmarmelade in der jeweiligen Innenseite auf.

Dann kommt am Boden 1/3 der Topfencreme darüber, dann die gesamte Apfelfülle und dann nochmals eine Schicht mit 1/3 der Topfencreme darauf, bevor ich mit dem zweiten Teil eindecke.

Das letzte Drittel der Topfencreme verwende ich zum Verzieren 😉

Den Anschnitt der Torte darf ich auch noch zeigen😉

Ein herrliches Rezept, welches ich empfehle mal zu versuchen 😉😉😉

 

Wenn Dir meine Torten-Rezepte gefallen, empfehle ich Dir dazu meine beiden Bücher #1 - Private Taste by Anita - darin sind einige meiner Lieblingstorten ❤️ - um nur 17,50€ sofort verfügbar: https://www.private-taste.at/buch

Und im Buch #3 - LOW CARB findest Du weitere tolle Kuchen- & auch Tortenrezepte, die zum Abnehmen geeignet sind - um nur 14,90€ hier zu bestellen: https://www.private-taste.at/buch




4.963 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen