top of page

Pute in Kräuterpanade

Sehr lange liegt mein letztes Gericht mit Putenfleisch bereits zurück. Der Grund dafür ist einfach, denn gutes - frisches Putenfleisch aus regionaler Herkunft, idealerweise 🍀 bio 🍀 findet man schon sehr selten!

Ich konnte mir nun wieder einen Vorrat zulegen und bereite dazu heute dieses Schnitzel mit bunten Beilagen zu.


Was ich dazu brauche:

2 Stück 🍀 bio 🍀 Putenschnitzel

Salz, Pfeffer

Ich schneide die Schnitzel, klopfe diese und würze sie mit Salz und Pfeffer.


Für die Panade:

glattes Mehl, Typ 480

2 Eier

Kräuterbrösel

Die Schnitzel wende ich zuerst im Mehl, dann im Ei und zuletzt in den Kräuterbrösel. Im Anschluss backe ich die Schnitzel beidseitig im heißen Butterschmalz oder Butteröl heraus.

Für die Beilagen:

Dinkelreis

Bratkartofferl

Tomatensalat mit Zwiebel

Für die Beilagen koche ich zuerst die Kartoffel weich, schäle die Kartoffeln, brate diese in der Pfanne mit Butter knusprig an und streue Petersilie darüber.

Den Dinkelreis koche ich im Salzwasser bissfest.

Den Tomatensalat mariniere ich mit Birnen-Essig und Olivenöl, Salz, Agavendicksaft und Wasser.


Zum Schnitzel serviere ich noch Preiselbeeren.

Mein Tipp für Dich:

Mit dem Hofladenpass lernst Du 20 Stationen (Direktvermarkter) kennen. Er kostet 12,90€ und enthält wertvolle Gutscheine im Werte von rund 200€. https://www.private-taste.at/product-page/tips-hofladen-pass

Ps: Damit bekommst Du übrigens auch eines meiner Bücher zum halben Preis 😉


370 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Topfenstrudel

bottom of page