Calamari auf Erbsenpüree & Paprika Creme ❤️

Auch, wenn ich regionale Lebensmittel und daraus resultierende Gerichte liebe, auf die südländische Küche und damit auch die Calamari möchte ich niemals verzichten 😇

Was ich dazu brauche: für 2-3 Portionen

40 Stk. Calamari

4 Knoblauch-Zehen, fein gehackt

Salz, Pfeffer

frische Petersilie

Mein Tipp für Dich:

Calamari kaufe ich nur fangfrisch von der Metro!

Wie ich das mache:

Die Calamari wasche ich und nehme diese aus. (Entferne Innereien und Rückgrat)

Danach trockne ich diese mit Küchenrolle ab.

Mit dem fein gehackten Knoblauch

mariniere ich die Calamari

gebe noch Paprika und etwas Salz dazu

und schneide noch frische Petersilie dazu!

Nun röste ich diese dann in einer Pfanne an.

Sobald ich zuviel Wasser in der Pfanne habe (Calamari verlieren sehr viel Flüssigkeit) gieße ich dieses ab.

Für die PaprikaCreme:

3 Spitzpaprika

1 Zwiebel, fein gehackt

Salz, Pfeffer, PaprikaPulver, Knoblauch


Wie ich das mache:

Für die PaprikaCreme röste ich die Zwiebel an,

gebe Paprika dazu, würze und gieße mit wenig Wasser auf. Nun lasse ich die Paprika weichdünsten und püriere diese danach.

Das Erbsenpüree bereite ich nach der Rezeptur meines Kochbuches zu: https://www.private-taste.at/product-page/private-taste-by-anita-moser

Die Calamari richte ich mit beiden Cremen an, dekoriere mit den Paprika-Stielen und ja, es schmeckt fantastisch und sieht zudem super aus ❤️





372 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen