Chili con Carne

Eines unserer Lieblingsgerichte, welches seit Jahren immer wieder mal bei uns am Tisch kommt!

Früher, als die Kinder noch kleiner und daher auch weniger Schärfe vertragen haben, war meine Zubereitungsart dem angepasst. Chili kamen, wenn überhaupt dezent nur zur Abwendung!


Heute gönnen wir uns immer eine pikante Schärfe, aus meinen getrockneten Gewürzen:

Was ich dazu brauche:

2 Zwiebeln

1 große Knoblauchzehe

500 g Faschiertes

1 kleine Dose Mais

250 g rote Bohnen

Paprika süß, Salz, Pfeffer

500 g passierte Tomaten

etwas Rindssuppe

1/4 Tube Tomatenmark

250 ml Sauerrahm

frischer Oregano


Wie ich das mache:

Die Knoblauchzehe und den Zwiebel hacke ich fein und brate diese goldgelb in Olivenöl an.

Wenn es meine Zeit erlaubt, faschiere ich gerne vom Bio-Hochlandrind selbst☝️Leider finde ich nicht immer Zeit dafür, also kaufe ich auch fallweise Faschiertes vom Bio-Rind, so wie heute!

Während der Zwiebel und der Knoblauch im Öl röstet, salze und pfeffere ich das Fleisch und gebe es zum Zwiebel dazu und lasse es weiter mit anrösten.


Danach gebe ich den Paprika und das Tomatenmark dazu, gieße mit TomatenSauce und etwas Rindssuppe auf, gebe die Bohnen, den Mais dazu und gebe zuletzt den Sauerrahm unter.

Fertig ist das wunderbare, cremige Chili con

Carne!


Mein Tipp für Dich:

frischer Oregano aus dem Garten und etwas Cayenne Pfeffer geben meinem Chili die ganz besondere Note❤️

Wir essen gerne frisches Baguette, Cabiatta, oder wie heute frisch gebackene BurgerBuns dazu.

Mahlzeit, wir genießen uns Chili❤️✅


-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon