Hummus mit Basilikum und getrockneten Tomaten

Kennt ihr das auch? Ein Hummus, der so nach gar nichts schmeckt? Ich gehe dieser Ursache heute mal am Grund und bereite mir meinen Hummus selbst zu!

Was ich dazu brauche:

1 Glas Kichererbsen

1 Knoblauchzehe

Knoblauch-Salz, Pfeffer

8 getrocknete Tomaten

2-3 EL Olivenöl

Saft einer halben Zitrone

2 EL Tahin-Paste

Wasser nach Bedarf

1 Handvoll frisches Basilikum


Wichtig dabei, qualitativ hochwertige Zutaten zu verwenden!

Für den Gemüse-Dip:

Paprika, Gurke, Karotte in Stifte schnitten

Wie ich das mache:

Die Kichererbsen spüle ich kalt ab,

gebe diese mit den anderen Zutaten

in meinen Mixer

und fertig ist mein sehr würziger,

nicht fad schmeckender Humus!

Zum Tunken eignen sich Gemüse-Sticks, aber auch meine Cracker ❤️ bestens!

Und macht sich am Frühstückstisch oder zur Jause und jedem Brunch zudem Bestens!


971 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen