top of page

Saibling auf Kohlrabi-Carpaccio mit Orangen-Filets

Die Zeit des Fastens ist angebrochen und bedeutet für mich nun, wieder vermehrt aus jenen drei meiner Bücher zu kochen, die Rezepte mit dem Schwerpunkt


✅ low Carb

✅ glutenfrei

✅ vegetarisch


beinhalten 👌 Diese 3-er Kombination gibt es dazu nun auch stark Preis-reduziert im Shop:

Diese bunte Mischung macht's aus. Kocht man abwechselnd daraus, so bemerkt man kaum, dass man damit eigentlich ein Abnehmprogramm 'fährt'.

Für uns zaubere ich heute das Kohlrabi-Carpaccio aus Buch #1 - https://www.private-taste.at/product-page/1-best-of - welches als Softcover Buch neu aufgelegt und nun im gewohnten Preis- & Buch-schema verfügbar ist.

Mein Tipp für Dich:

Meine beiden, neuen Bücher #1 - Best of & #7 - VEGGIE - findest Du im Shop als Newcomer Aktion um nur 30€ zusammen.https://www.private-taste.at/product-page/newcomer-aktion

Wie ich das mache:

Die Kohlrabi schäle ich und schneide diese hauchdünn mit der Brotmaschine auf.

Den Kohlrabi mariniere ich nach der süss-sauer Rezeptur ohne Salz oder Zucker, wohlgemerkt! im Buch #1- https://www.private-taste.at/product-page/1-best-of und lasse diesen darin zugedeckt ziehen.

Die Orangen filetiere ich und stelle sie zur Seite, während ich die Saiblingsfilet anbrate.

Auf einem Teller richte ich nun das Carpaccio an,

würze es und garniere mit einem gekochten Ei, frischem Basilikum und einer Orangenscheibe.

Mittig platziere ich das cross angebratene Saiblingsfilet.


Mein Tipp für Dich:

Wer eine rein vegetarische Variante möchte, lässt einfach den Fisch weg.

Ein wirklich traumhaftes, leichtes Gericht - welches gut in die Fastenzeit passt und durchaus zum Abnehmen geeignet ist.

Glutenfrei - low carb & ohne Fleisch 🫶

 

546 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page