top of page

Hanfnudeln, Knoblauch, Zucchini und getrocknete Tomaten - die gesunde, schnelle 10-Minuten Pasta ❤️


Seit vielen, vielen Jahre koche ich bereits dieses Gericht. Nicht immer schon mit diesen Bio-Hanfnudeln 😉 vom Biberhof,

aber seitdem ich sie kenne, nur mehr!


Der Geschmack dieser Nudeln die aus Bio Zutaten mit Dinkelmehl, Hanfmehl, Eier hergestellt sind, ist einfach einzigartig gut ❤️


Was ich dazu brauche:

1 Packung Hanfnudeln 250 g

Salz

1 Zucchini

2 Knoblauchzehen

Getrocknete Tomaten

Olivenöl zum Anbraten

Chili-Oregano-Basilikum Gewürze

Geriebener Parmesan


Mein Tipp für Dich:

Hier sind die Hanfnudeln überall erhältlich: https://www.biberhof.com/laeden.html

1 Gurke (meine ist eine 2. Chance Gurke ❤️👌)

Salz

Dill


Für die Marinade:

Non Essig Gurke

Mandelöl

1/2 EL Agavendicksaft

Wie ich das mache:

Als erstes schneide ich die Zutaten klein.

Im Olivenöl röste ich den blättrig geschnittenen Knoblauch an

und gebe dann die geschnittenen Zucchini dazu und würze mit der Chili-Mischung. Danach kommen die getrockneten Tomaten dazu.

Falls Deine getrockneten Tomaten auch in Öl eingelegt sind, giesse dieses ab.

Die Hanfnudeln koche ich 9 Minuten im Salzwasser, giesse das Wasser ab

und vermenge diese mit dem geröstetem Gemüse.

Das Gericht ist ruck-zuck fertig!


Ich bereite noch den Gurkensalat mit der Marinade aus o.a. Zutaten zu

und garniere mit geriebenem Parmesan mein Essen 🥰

Voila, in 10 Minuten ein traumhaftes Essen gekocht!


Ihr Lieben, falls wer von euch mein Low Carb Buch #3 - noch nicht hat - bitte schnell bestellen!

Die Auflagen gehen dem Ende zu und aufgrund der mittlerweile mehr als 3-fachen Druckkosten ist eine Neuauflage zur Zeit nicht möglich!

Nützt die Chance, noch eines zu ergattern:


659 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page