Pizza 🍕 oder doch Schmankerl? đŸœ

Sankt Florian bei Linz -

kaum wo hat man in einem Ort noch kulinarisch so eine große Auswahl einzukehren.


Der Stiftskeller und Nepomuk, das mittags historisch bedingt auch unter dem Namen Palermo gefĂŒhrt wird, zĂ€hlen zu meinen beiden Favoriten 👌


Es ist ein Business-Termin, der uns wochentags Mittag dort einkehren lÀsst.


Die Karte bietet eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten:

Einerseits sind es richtige Schmankerl die locken, andererseits Klassiker, wie das Wiener Schnitzel vom Kalb in Butter gebacken, oder eben Pizza - da Palermo - unter der damaligen FĂŒhrung des HauseigentĂŒmers eine gut eingebĂŒrgerte Pizzeria war.


Ich nehme als Vorspeise die gebackene Blunz’n mit Kernöl-Majo auf buntem Salat und RĂŒben ❀ - ein herrliches Gericht fĂŒr alle Blunzen-Liebhaber/Innen 👌

Besonders toll macht sich dabei die Chioggia-RĂŒbe, die zum Vorschein kam, sieht nicht nur super aus, sondern schmeckt auch richtig gut 👌

Die Hauptspeise bestelle ich dann als kleinen Gang.


Gegrillter Skrei an Pilz-Schaum mit rote RĂŒben Risotto und Erbsen.

Trifft meinen persönlichen Geschmack 100%. Der Fisch genau richtig, nicht trocken oder zu durch, fein gewĂŒrzt, dazu bissfestes Risotto, ein buntes Farbenspiel mit den Erbsen - eine sehr feine Komposition!


Dessert findet heute leider keinen Platz mehr, der Kaffee schließt den Magen 😉

Das Nepomuk ist sowohl mittags, als auch abends eine sehr verlÀssliche Adresse!


Katharina Rimpler im Service mit unglaublichen Know How als Sommeliere und Thomas Huber als Spitzenkoch mit seiner Haube👹‍🍳 - fĂŒhren das Restaurant richtig gut 👏👏👏


Fazit: mittags buntes Angebot zu sehr fairen Preisen, wer gehoben und besonders dinieren möchte, sollte die Abend-Karte nĂŒtzen, denn die bietet immer Angebote, die eine Klasse fĂŒr sich sind 😉

511 Ansichten

-verfĂŒhrerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon