Buchweizen-Topfen-Schmarren (Low Carb)

Uneingeschränkt, bunt - gestalte ich nach wie vor unsere kalorienarme Küche. Nachdem wir nicht nach wenigen Tagen beenden wollen, sondern Durchhaltevermögen brauchen, ist es ganz wichtig, keine allzu großen Heißhunger aufkommen zu lassen, oder sich nach Gerichten extrem zu sehnen.

So gibt es auch weiterhin einmal wöchentlich ein süßes Gericht, wie heute diesen Schmarren ❤️

Was ich dazu brauche: (mind 4 Portionen)

150 g Buchweizenmehl, steinvermahlen fein

1 TL Backpulver

6 Eier Gr L oder 8 Gr M

3-4 EL Mineralwasser

1 Messerspitze echte Vanille

Abgetriebene Schale einer Bio-Zitrone

Saft einer Zitrone

300 g MagerTopfen oder Skyr

150 g Erythrit

4 Äpfel

Zimt, Nelken

1 EL Erythrit

Wie ich das mache:

Die Eier trenne ich,

schlage Schnee steif

und die Dotter mit dem Zucker schaumig auf.

Das Buchweizenmehl hebe ich mit dem Mineralwasser und dem Eischnee unter.

Bei 200 Grad Heißluft backe ich den Schmarren im Backrohr für 20 Minuten,

zerreiße dann mit 2 Gabeln

und backe noch 10 Minuten fertig.

Die Äpfel dünste ich mit wenig Wasser und einer Zimtstange und Nelken weich.

Gemeinsam serviere ich das Gericht!

Der Schmarren mit dieser Rezeptur ist sehr kalorienarm und geschmacklich von Zitrone, Zimt und Vanille geprägt.

Mein Tipp für Dich:

Wenn Kalorien-sparen keine Rolle spielt, dann passen natürlich auch Rum-Rosinen und normaler Zucker (etwas mehr als im Rezept) genauso gut! Damit wird der Schmarren dem bekannten Geschmack des Kaiserschmarrens dann schon sehr ähnlich 😉

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon