top of page

Bunte Hirse-Blaukraut-Pfanne

Aktualisiert: 10. Jan.

Nach deftiger Kost am Wochenende, die meist auch Fleisch-lastig ist, nütze ich den Wochenbeginn, montags, oder mittwochs immer wieder gerne dazu, um gesünder - reduzierter und fleischlos zu essen.

Wie ich das mache:

Die Hirse koche ich 30 Minuten in der Gemüse-Suppe bissfest weich.

Im Wok röste ich im Sesam-Öl zuerst die geschälte, geschnittenen Zwiebeln & Knoblauch und etwas Ingwer an.

Gebe dann die geschnittenen Karotten, Paprika dazu.

Dann gebe ich die Gewürzpaste namens Harissa mit der Kokosmilch dazu.

Mein Tipp für Dich:

Harissa ist eine aus dem Maghreb stammende scharfe Gewürzpaste aus frischen Chilis, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Knoblauch, Salz und Olivenöl.


Nachdem ich die Kokosmilch dazu gegeben habe, kommen nun noch Soja-Saucen, sweet Chili Sauce, Thai-Pasta dazu und

dann das geschnittene Kraut!

Im WOK lasse ich alles bissfest durch ziehen und gebe zuletzt die gekochte, bissfest Hirse dazu.

Am Teller richte ich es mit 🍊 und frischer Petersilie an!

Ein tolles, vegetarische Gericht, welches ich zum Nachkochen gerne empfehle 👌


Die vollständige Zutatenliste findest Du in meinem Buch #7 - VEGGIE - https://www.private-taste.at/shopall



544 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page