Rote Linsen - Bratpaprika - Bohnenkas

Nicht unbedingt low carb sind rote Linsen, allerdings enthalten sie viele wichtige Nährstoffe wie Eisen, essenzielle Aminosäuren und Ballaststoffe. Zudem sind sie mit fast 25 Prozent an hochwertigem Protein eine hervorragende pflanzliche Eiweissquelle. Die günstige Wirkung ihrer komplexen Kohlenhydrate auf den Blutzuckerspiegel macht sie zu einem idealen Nahrungsmittel für Diabetiker und Abnehmwillige. So kommen sie heute bei uns aufs Teller 😉👌

Was ich dazu brauche:

250 g rote Linsen

Suppengemüse, Salz, Gewürze

500 ml Wasser

1 Packung geräucherten Bohnenkas (Tofu)

300 g Bratpaprika

1-2 EL Olivenöl

grobes Salz


Mein Tipp für Dich:

Ich habe heute eine Rote Linsen Mischung verwendet, die bereits die Gewürze inkludiert hat. Warum? Nach meiner Kontrolle stand fest, nichts hinzugefügt, was ich auch so nicht beifügen würde!

Wie ich das mache:

Die Linsen köchle ich bissfest im Wassertopf, nach Packungsanleitung.

Die Paprika schwenke ich im Olivenöl und brate sie in meiner Heißluft-Fritteuse

beinahe fettfrei für ca 8 Minuten bei 180 Grad

und streue danach grobes Salz darüber.

Den Bohnenkas gebe ich ganz kurz zum Erwärmen in eine Pfanne mit Woköl zum Anbraten.

Eine Kombination die richtig gut schmeckt und auch richtig sättigt ❤️😉👍






389 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon