Hausgemachte Ravioli mit Zucchini-Tomaten Salsa

Den heutigen, regnerischen Tag nutze ich wieder einmal, hausgemachte Pasta zu machen ❤️

Diesmal nicht Nudeln, sondern für Ravioli ❤️ da ich mir gestern in der Genussbox dieses herrliche Austernpilz-Bruschetta zum Füllen gekauft habe und gleich versuchen möchte!

Was ich dazu brauche: für ca 50 Stück Ravioli

400 g PastaMehl

1 Prise Salz

1 EL Olivenöl

1/8 l Wasser

2 Eier


Mein Tipp für Dich:

Ich hatte wirklich schon sehr viele PastaMehle im Einsatz. Jenes aus der Langer Mühle ist mein persönlicher Favorit geworden, da es sich problemlos verarbeiten lässt und auch ohne Ruhepause auskommt! 👍☝️👌- Ich bestelle es nun hier online, da der La Müh La Hofladen ja auch von mir etwas weit entfernt ist: https://www.lamuehla.at/?kat=41&dok_id=48616

Wie ich das mache:

Alle Zutaten für den Teig gebe ich in meine Rührschüssel und lasse den Teig darin kneten, bis dieser glatt ist und nicht klebt.

Mit Hilfe meiner Nudelmaschine lasse ich den Teig nun von Stufe 0 bis 7 durch.

Zwei gleich große Bänder entstehen dabei. Auf einen Teil gebe ich in gleichmäßigem Abstand die Füllung und Streiche die Ränder mit Eidotter ein und gebe danach das zweite Teig darüber.

Mit dem Ravioli Ausstecher steche ich nun die Ravioli aus.

Die Ravioli lagere ich auf einer bemehlten Fläche und bereite das Zucchini Salsa vor.


Dazu schneide ich 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 10 eingelegte Tomaten, 1 Zucchini klein und röste diese in einer Pfanne mit Olivenöl an.

Ein Drittel davon gebe ich in meinen Mixer, gebe 3 El Sauerrahm, 1 EL Süsser Senf, 1-2 EL Agavendicksaft dazu.

Die Ravioli koche ich ganz leicht im gesalzenen Wasser nur 3-4 Minuten.

Das Gericht serviere ich mit aufgeschnittener, eingelegter Schwarzer Nuss, Parmesan und Basilikum ❤️


666 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen