Wu Xia Bing 中國 - SZECHUAN IMPRESSION in der Rathausgasse Linz

Aktualisiert: 19. Juni 2019


Ein Artist, der aus der Not heraus Gastronom wird und seine Sache jetzt wirklich gut macht!


SZECHUAN IMPRESSION in der Rathausgasse.

Hier hat nun für Linz - eine doch völlig neue, asiatische Küche Einzug genommen.


Wu Xiao BING - so heißt der neue Betreiber, der eigentlich Zirkus-AKROBAT ist und viele Jahre zuvor im Café Glockenspiel bis zum dortigen Konkurs gearbeitet hat.


Danach folgte als Station das italienische Restaurant namens Diletto in der Rathausgasse, dass ebenso ein unglückliches Ende nahm.


Herr BING - beschloss letztendlich mit seiner Frau und seinen beiden kleinen Kindern, dass Restaurant zu übernehmen und seine Wurzeln aus der Provinz SZECHUAN hier einfliessen zu lassen.


Eine sehr gute Idee,

wie mein heutiger Besuch mir bestätigt hat. 👌


Wer früher schon mal beim Italiener im Lokal war, dürfte die Räumlichkeiten wieder erkennen. Irgendwie hat man ja durch die helle Glasdecke das Gefühl, im Freien zu sitzen.

Den heissen Temperaturen ist durch eine mobile Klimatisierung vorgebeugt.


Es ist mittags und so wähle ich für mich das Mittagsmenüs um 8,50€ aus.


Suppe und Schweinefleisch mit Morcheln - vereinfacht ausgedrückt 😉


Zur Suppe:

ich kann den Geschmack leider nur sehr schwer zuordnen oder beschreiben. Sie war definitiv ANDERS, als gewohnt - ANDERS als asiatisch vom Buffet bekannt - ANDERS und sehr köstlich 😉

Die Hauptspeise hat mir ausgezeichnet geschmeckt.


Das Schweinefleisch mager und zart, mit den Morcheln kombiniert sehr fein und die Sauce ausgesprochen gut und NICHT nach Glutamat schmeckend, wie dies so oft bei Asiaten der Fall ist.

Mit dem Reis ein herrliches Gericht!

Die Karte hat sich seit der Eröffnung schon etwas reduziert.


Gerichte, die keine Zustimmung fanden, oder mit den Marktbegleitern in Kongruenz stehen - so erzählt mit der Chef heute, wurden schon gestrichen.

Meine Begleitung wählt aus der Karte das Huhn mit Nüssen aus.


Das tolle, ausgelöstes Hühnerkeulenfleisch - weich und zart!

Der Reis, der serviert wurde - war uns Zuwenig, anstandslos wurde ohne zusätzliche Verrechnung noch welcher nachgereicht!

Als wir die Rechnung verlangen, gibt es noch als Dessert eine Wassermelone

und richtig feine Kekse mit Bohnenmus und Melonenkerne ❤️❤️❤️.

Fazit:

In Summe betrachtet ein wirklich guter Mittagstisch heute - der nicht viel mit den üblichen Chinesen und deren Kost zu tun hatte.

Klare Empfehlung meinerseits!


-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon