top of page

Eiernockerl mit Eierschwammerl & Rahmgurken

Aktualisiert: 10. Jan.

Ab Juli startet für mich jedes Jahr die Zeit der Schwammerl Gerichte.

So haben wir gestern von unserem Kurzurlaub diesen Zufallsfund gleich mitgenommen👌

und heute frisch verkocht.


Nachdem es ja doch nur eine Handvoll Eierschwammerl ist, überlege ich mir dazu Eiernockerl zu machen.

Mein Rezept für die Eiernockerl ist mittlerweile 30 Jahre ‚jung‘, somit vielfach erprobt und geliebt und stammt von meiner Mama.


Wie ich das mache:

Für die Eiernockerl rühre ich alle Zutaten zu einem glatten Teig und steche mit einem Löffel die Nockerl aus, die ich dann ins kochende Salzwasser gebe…

…bis diese an der Wasseroberfläche schwimmen. Ein Zeichen dafür, dass sie fertig sind.

Die fertigen Nockerl seihe ich ab, spüle sie kalt ab und schwenke sie dann in zerlassener Butter im Wok.

Zu den Nockerl gebe ich nun die verquirlten Eier und lasse diese unter Rühren stocken. Schmecke diese dann mit Salz & Pfeffer ab.

Das Gemüse putze und die Zwiebel schneide ich klein.

Die Zwiebel röste ich im Olivenöl an und gebe dann das restliche Gemüse dazu.

Mit meiner Lieblingsgewürz-Mischung würze ich nun das geröstete Gemüse.

In einer trockenen, beschichteten Pfanne röste ich parallel dazu die Eierschwammerl an, die ich dann zur Seite stelle.

Zuletzt gebe ich Schwammerl & Röstgemüse zu den Eiernockerl

in den Wok und vermische alles gut.

Ich serviere nun das Gericht mit den frischen Rahmgurken ❤️

Es schmeckt wirklich herrlich, mein heutiges Gericht mit unseren ersten Eierschwammerln ❤️

Die vollständige Zutatenliste findest Du im Buch #7 - VEGGIE - https://www.private-taste.at/shopall


459 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page